Wer ist noch auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Keksrezept für die Weihnachtsbäckerei? Diese Schoko-Gewürzschnitten kommen ganz ohne ausrollen oder ausstechen aus und bleiben wunderbar saftig bis zu Weihnachten – wenn sie so lange überleben 😉


Zutaten für ein kleines Blech

200g zimmerwarme Butter

200g Rohrzucker

5 Eier

200g Mehl

100g Maisstärke

150g geriebene Nüsse

200g gehackte Schokolade

50g Rosinen (wer keine Rosinen mag, lässt sie einfach weg)

3 TL Zimt

1 TL gemahlene Nelken

1 TL gemahlener Kardamom

1 Prise Muskatnuss

 

150g Schokolade zum Glasieren

50 g Kokosfett

Zubereitung

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und verrühren. Die trockenen Zutaten vermischen und unterheben. Den Teig auf ein befettetes Blech streichen (wenn es ein normales Blech ist, nur zu dreiviertel bestreichen) und 25 Minuten backen.

Die Schokolade mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit glasieren. Kuchen auskühlen lassen und in kleine Schnitten schneiden.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schoko-Gewürzschnitten | Weihanchtsbäckerei