Wer, wie, was?

Ich bin Carolin, 25, studiere Englisch und Spanisch in Salzburg und bin immer auf der Suche nach neuen Backformen (und Schuhen). Schon als kleines Mädchen habe ich lieber mit meinen Omas in der Küche Teig geknetet, als Sandkuchen zu backen. Zusammen haben wir alte Rezepte nachgekocht, neue ausprobiert und manchmal machen wir das auch heute noch. Die Leidenschaft, in der Küche zu experimentieren, liegt mir also sozusagen im Blut.

Meiner Liebe zum Kochen, Backen, Kochbücher-Sammeln, Experimentieren, Dekorieren und Fotografieren kann ich leider viel zu selten nachgehen. Wenn ich aber Zeit dazu habe, dann richtig! Es wird geknetet, gerührt, geschnippelt und gepinselt was das Zeug hält und zum Schluss zufrieden alles schön angerichtet und dekoriert. Das ist für mich die beste Art der Entspannung.

Wieso, weshalb, warum?

Eigentlich hätte ich liebend gern ein kleines, hübsches Café, in dem es jeden Tag neue Köstlichkeiten gibt und sich jeder wohlfühlt. Oder eine eigene Cateringfirma. Und ein Dekogeschäft! Ich würde backen, kochen, dekorieren und hätte alle Hände voll zu tun! Aber wahrscheinlich gar keine Zeit mehr, in Kochbüchern zu schmökern (und zu studieren). Darum lieber doch dieser Blog hier!

 

Kochen mit Oma
Kochen mit Oma

4 Comments on Über mich

  1. Sonja
    18. Dezember 2014 at 16:29 (3 Jahren ago)

    Ist das ein süßes Foto! Und zusammen mit Fliesenmuster und Kittelschürzen auch so richtig schon retro.

    Antworten
    • Carolin
      26. Dezember 2014 at 14:41 (3 Jahren ago)

      Danke Sonja! 🙂

      Antworten
  2. Claudia
    12. Dezember 2015 at 12:17 (2 Jahren ago)

    Und sogar im Partnerschürzenlook! 😀

    Antworten
    • Carolin
      13. Dezember 2015 at 15:44 (2 Jahren ago)

      Natürlich 😀

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *