Fingerfood

Italienischer Abend | Bruschetta, Melone & Co

{Werbung}

Um noch einmal die letzten Sonnenstrahlen einzufangen und den Sommer zumindest kulinarisch etwas zu verlängern, habe ich einen italienischen Abend veranstaltet. Mit fruchtiger Melone, würzigem Parmaschinken und aromatischen Tomaten im Bruschetta und Tomaten-Basilikumaufstrich fühlt man sich wie im Urlaub. Und natürlich verlangt das auch eine entsprechende Deko – wie das blau-weiße Geschirr im maritimen Stil* und ein hübsches Windlicht*.

Bruschetta

Ciabattabrot

Olivenöl

1 Zehe Knoblauch

½ Zwiebel

4 Tomaten

Italienische Kräuter, Salz

 

Ciabattabrot in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und der aufgeschnittenen Knoblauchzehe einreiben. Das Brot kurz im Backrohr bei 200 Grad knusprig aufbacken. In der Zwischenzeit die Tomaten und den Zwiebel würfeln, mit einer Prise Salz und den Kräutern vermischen und auf das Brot geben. Auf einem großen Teller* anrichten.

  

Tomaten-Basilikumaufstrich

150g Topfen (=Quark)

100g Sauerrahm (=saure Sahne)

1 EL Milch

1 EL Tomatenmark

Basilikum

Salz, Pfeffer

Frische Tomaten und Basilikumblätter zum Garnieren

 

Topfen, Sauerrahm und Milch zu einer cremigen Masse vermischen. Das Tomatenmark einrühren und mit dem kleingeschnittenen Basilikum sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Aufstrich auf Weißbrot streichen und mit frischen Tomatenscheiben und Basilikumblättern garnieren. Auf einem kleinen Teller* anrichten.

Zu den Brötchen passen gut ein erfrischender Zitronen-Minzeistee, gefüllte Basilikumtomaten und Melonenstücke mit Parmaschinken. Diese machen sich besonders gut in der süßen blau-weißen Schale* und der eleganten Schieferplatte*.

 

* Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an schoener-leben-shop.de

Auberginen-Couscousröllchen

DSC_0436_1

DSC_0435_1

Diese leckeren Tapas schreien für mich praktisch Sommer! Aubergine ist so ein Gemüse, das ich automatisch mit Urlaub und heißen Temperaturen verbinde. Gegrillt und mit Couscous gefüllt machen die kleinen Häppchen noch einmal mehr Lust auf Sommer und sind der Hingucker bei der Gartenparty, entweder zum Aperitif, als Beilage oder einfach so zum Wein.

DSC_0445_1

DSC_0441_1

 

Zutaten

2 Auberginen

Olivenöl, Meersalz

50g Couscous

60ml Gemüsebrühe

1 Handvoll Petersilie

5 getrocknete Tomaten

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

DSC_0453_1

DSC_0449_1

Zubereitung

Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen. Auberginen waschen und mit der Brotschneidemaschine in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Auf Backbleche legen, mit Olivenöl bepinseln und Meersalz bestreuen und ca. 10 Min im Rohr grillen.

Gemüsebrühe zum Kochen bringen und von der Herdplatte nehmen. Couscous einrühren und ca. 5 Min ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Petersilie und die getrockneten Tomaten klein schneiden, den Knoblauch pressen und mit dem Couscous vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine ausgekühlte Auberginenscheibe nehmen, mit einem Teelöffel voll Couscous füllen und zusammenrollen.

DSC_0444_1

Gefüllte Basilikumtomaten | Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Nachdem das Wetter ja zurzeit macht was es will, muss man die leisesten Anzeichen von Sonnenstrahlen ausnutzen, Freunde einladen und spontan den Griller anwerfen. Als schnelle Beilage und für ein bisschen Urlaubsfeeling eignen sich die Cherrytomaten gefüllt mit Basilikumcreme perfekt. So hat man zumindest auch bei Regen etwas Bella Italia daheim im Garten

DSC_0250_1

DSC_0253_1

DSC_0261_1

Zutaten

20 Cherrytomaten

200 g Frischkäse natur

120 g Topfen (=Quark)

1 Handvoll Basilikumblätter

Salz, Pfeffer

DSC_0254_1

Zubereitung

Cherrytomaten waschen, die obere Kappe entfernen und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Frischkäse, Topfen und Basilikumblätter in eine Schüssel geben, mit dem Pürierstab pürieren und den Gewürzen abschmecken. Basilikumcreme in einen Dressiersack geben und in die Tomaten spritzen.

DSC_0255_1

Ciao Bella | mediterrane Melonenspieße

Italien. Strand. Meer. Pizza. Eis. Mozzarella. Serranoschinken. Mit Melone! Der schnellste EM-Snack aller Zeiten für das heutige Italien-Schweden-Spiel versetzt mich sofort in Urlaubsstimmung und ruft auch ein kleines bisschen Fernweh hervor. Gut, dass man sich mit nur 3 Zutaten das Italienfeeling wenigstens kulinarisch nach Hause holen kann!

DSC_0296_1

DSC_0300_1

Zutaten für ca. 30 Spieße

½ Galiamelone

500 g Mini-Mozzarellakugeln

250 g Serranoschinken

30 Schaschlikspieße

frischer Basilikum nach Belieben

DSC_0291_1

DSC_0298_1

Zubereitung

Die Schale der Melone herunterschneiden und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Auf den Spieß die Melonenwürfel, Mozzarellakugeln und den Serranoschinken aufspießen. Wer mag kann noch frische Basilkumblätter dazugeben. Fertig!

DSC_0301_1

Snack dich zum Europameister | Croque Monsieur

Mit dem heutigen Anpfiff der EM startet meine neue Reihe „Snacks für Europameister“ mit leckeren Halbzeitsnacks für die EM. Passend zum Eröffnungsspiel in Frankreich hab ich heute Croque Monsieur vorbereitet, ein französischer Snack den man öfter in Bistros findet. Zum ersten Mal hab ich ihn bei einem international Dinner probiert und ich war sofort begeistert. Es ist zwar zugegebenermaßen ein etwas üppiger Snack aber zum Mitfiebern braucht man ja eh eine passende Unterlage! 😉

DSC_0246_1

DSC_0244_1

Zutaten (für 6 Personen)

12 Scheiben Toastbrot
120 g Schinken
200 g geriebener Bergkäse

20 g Butter
2 EL Mehl
250 ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

DSC_0245_1

Zubereitung

Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren, mit der Milch ablöschen und zu einer cremigen Sauce verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Backrohr auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech 6 Toastbrotscheiben auflegen und mit der Hälfte der Béchamelsauce bestreichen. Mit Schinken und Käse belegen und eine weitere Scheibe Toastbrot daraufgeben. Diese wieder mit Béchamelsauce bestreichen, mit dem restlichen Käse bestreuen und ca. 20 Minuten backen.

DSC_0242_1

Focaccia mit Rosmarin und getrockneten Tomaten (Gastbeitrag)

Die liebe Maria von All these beautiful things hat sich den Sommer in die Küche geholt – mit einer mediterranen Focaccia mit Rosmarin und getrockneten Tomaten!

Focaccia01

Während Carolin sich derzeit bei ihrem Auslandssemester in Spanien durch die Vielfalt der mediterranen Küche kosten kann, war mir auch nach einer Köstlichkeit aus südlicheren Regionen.  Mittlerweile ist der Sommer auch in Österreich angekommen und deshalb habe ich mir für diesen Gastbeitrag für ein Gericht aus Italien entschieden, das meiner Meinung nach ideal zur Jahreszeit passt. Ich freue mich, es in diesem Gastbeitrag mit euch teilen zu dürfen und vielleicht schaut der oder die eine oder andere mal bei mir auf meinem Blog vorbei.

(mehr …)

Hirsebällchen (Gastbeitrag)

Wir freuen uns sehr, heute ein Rezept auf Caro’s Blog mit euch zu teilen. Um uns kurz vorzustellen: wir sind Kathi & Rudi und betreiben gemeinsam den Blog Kathie’s Cloud. Unsere Rezepte sind alle vegetarisch, sehr viele auch vegan.

Wir haben ein bisschen überlegt welches Rezept wir hier veröffentlichen. Als uns der Gedanke Spanien kam, wo die liebe Caro sich ja gerade aufhält, kamen uns sofort Tapas in den Sinn. Eines unserer Gerichte, das perfekt mit anderen Tapas und einem Glas Tinto de Verano serviert werden kann, sind unsere veganen Hirsebällchen mit Joghurt Dip.

Hirse klebt gekocht schon sehr gut zusammen und bietet sich dadurch hervorragend für Laibchen oder in diesem Fall Bällchen an.

2

(mehr …)

Buffet – süß & sauer

18_1 19_1 20_1

Gestern hab ich für eine liebe Freundin ein Buffet für 30 Personen gemacht und es gab:

  • Apfelmus-Zimtschnitten
  • Schwarzwälderschnitten
  • Apfelstrudel
  • Baileys-Guglhupf
  • Panna Cotta mit Himbeerspiegel
  • Pfirisch-Vanilletopfencreme
  • Mini-Fleischlaibchen
  • gegrillte Paprika mit Sardellen
  • eingelegtes Grillgemüse mit Feta
  • Thunfisch-Nudelsalat
  • Spinat-Lachsröllchen
  • Dinkelzopf mit Mortadella & Oliven
  • Nussbrot mit Brie, Birnensenf & Goldmelisse
  • Nussbrot mit Gouda & Mandarinen-Kürbischutney
  • Marktbaguette mit Tomate, Mozarella & Pestp
  • Salamibrötchen
  • Nussbrot mit Krenschinken & roter Zwiebelmarmelade

17_1

 

1_1 2_1 3_1 4_1 5_1 6_1 7_1 8_1 9_1 10_1 11_1
13_1



 

O’zapft is! – Zünftige Oktoberfest-Cupcakes

Passend zur Wiesnzeit gibt’s heute keine süßen sondern deftige Cupcakes!

1_1

Wir Österreicher mögen ja die Bayern, ihre gmiatliche Art und ihre Küche gern! Anlässlich des Oktoberfests gibt’s heute deshalb bei uns auch eine zünftige Brotzeit!

Die Brezenknödel sind allerdings in Muffinförmchen gehüpft und mit würzigem Obatzten garniert sehr handlich und perfekt zum Schunkeln im Bierzelt oder am Esstisch geeignet.

4_1

Und sie schmecken auch ohne Maß! 😉 An Guatn!

 

(mehr …)

1 2