Der Frühling nähert sich mit großen Schritten und deshalb stellt Julia vom Blog Foodqueen heute leckere Erdbeertörtchen vor. Genau das richtige für den Osterkaffee.

11029799_843592689035093_1722844826_o

Zutaten:

Für den Boden:

55g Löffelbiskuit (Biskotten)

40g Butter

 

Für die Füllung:

350g Erdbeeren

150g Frischkäse

100g Joghurt

1 EL Zitronensaft

1 Prise Salz

25g Zucker

1 Beutel Gelatine-Fix (Dr.Oetker)

 
11045700_843592685701760_1879589740_o

Zubereitung:

Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit den Händen oder einem Nudelholz vollständig zerbröseln. Die Butter in einem Topf schmelzen und mit den Bröseln vermengen.

Die Masse auf die Dessertringe verteilen und mit einem Stempel oder den Fingern gut festdrücken.

Die Erdbeeren waschen und von den Stielen vefeinern. 4 Erdbeeren zurückbehalten, 80g der Erdbeeren pürieren, die restlichen Erdbeeren halbieren. Den Frischkäse mit Joghurt, Zitronensaft und Salz mit dem Handrührgerät vermengen. Das Erdbeerpüree untermengen. Zucker und Gelatine-Fix unter Rühren einrieseln lassen.

Die halbierten Erdbeeren mit der Schnittfläche nach außen an den Rand des Dessertringes legen.

Die Ringe mit der Frischkäsemasse auffüllen. Die Törtchen mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Anschließend den Rand des Ringes mit einem langen, in heißes Wasser getauchten Messer umfahren und den Ring vorsichtig abheben.

Die restlichen Erdbeeren halbieren und die Törtchen vor dem Servieren damit dekorieren.

11034772_843592632368432_634822877_o

1 Comment on Kleines Erdbeerglück (Gastbeitrag)

  1. Eric
    15. März 2015 at 14:34 (2 Jahren ago)

    Da kriegt man richtig Lust darauf, bei Kaffee und Kuchen im Garten zu sitzen 🙂

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *