Month: Februar 2017

Leinölerdäpfel | Mühlviertler Gold

Oft wenn ich von einem meiner Lieblingsgerichte, nämlich Leinölerdäpfeln, schwärme, bekomme ich nur fragende Blicke. Leinöl ist besonders bekannt im Mühlviertel, Oberösterreich, und wird hier in Ölmühlen aus den Leinsamen gepresst. Das „Mühlviertler Gold“ ist vielseitig einsetzbar, in Aufstrichen, für Salate oder zu Kartoffeln. Die cremigen Leinölerdäpfeln sind schnell zubereitet und schmecken einfach mit einer Scheibe frischem Schwarzbrot oder besonders gut in der „Deluxe-Variante“ mit etwas Räucherlachs.

Doch Leinöl ist nicht nur sehr lecker, sondern auch ein wahres Wunderöl, denn es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, gut für den Blutzucker, Cholesterinspiegel, Niere und Blutdruck. Viele schwören auf die heilende Wirkung des Leinöls und nehmen jeden Morgen nach dem Aufstehen einen Esslöffel. Wir mischen sogar unserem Hund ein paar Tropfen ins Futter da es gut für den Magen, die Vitaminaufnahme und ein glänzendes Fell ist.

(mehr …)

Walnuss-Dinkelbrot mit Lachsbutter

Nichts geht über den Duft von frischem Brot! Bestrichen mit etwas Butter, wenn es noch lauwarm ist und die Kruste so richtig schön kross ist – hach, ich hätte am liebsten gleich noch ein Stück. Das schwerste am Brotbacken ist wohl darauf zu warten bis es abgekühlt ist. In letzter Zeit habe ich diese Leidenschaft für mich entdeckt und verschiedene Brotsorten ausprobiert, doch besonders gut ist das Walnuss-Dinkelbrot angekommen. Es ist wirklich einfach und schnell zubereitet und mit etwas würziger Lachsbutter bestrichen, ein richtiger Hingucker und perfekt als Vorspeise, zu Salat oder als Snack!

Damit mein Brot schön in der gewünschten Laibform bleibt, verwende ich besonders gern meine Brotbackform*, natürlich kann man es auch aber einfach so am Blech backen. Ich war schon länger auf der Suche nach einer geeigneten Brotform und wurde dann auf netzshopping.de fündig. Dort gibt es außerdem noch unzählige andere Backformen° von verschiedenen Anbietern zum Durchstöbern und viele schöne Küchenhelfer fürs Kochen und Backen.

Walnuss-Dinkelbrot

Zutaten

500g Dinkelmehl

1 EL Salz

1 Pckg. Trockengerm (=Trockenhefe)

300 ml lauwarmes Wasser

80g grob gehackte Walnusskerne

Zubereitung

Mehl, Salz und Trockengerm vermischen und die Nusskerne hinzugeben. Langsam das Wasser eingießen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in die Brotform geben, in Form drücken und 20 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen und das Brot 30 Minutne backen. In der ersten Hälfte der Backzeit einen kleinen Topf mit Wasser ins Backrohr stellen, so wird das Brot noch luftiger.

Lachsbutter

Zutaten

125g warme Butter

80g Räucherlachs

Dill

Salz

Zubereitung

Die Butter und den Räucherlachs mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren. Mit Dill und Salz abschmecken und kühl stellen.

* affiliate Link
° in freundlicher Zusammenarbeit mit Netzshopping

Posted in Food, Starters | Kommentare deaktiviert für Walnuss-Dinkelbrot mit Lachsbutter

Vanille-Schokokranz | Schneller Sonntagskuchen

Wer noch auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Sonntagskuchen ist, für den ist dieser Vanille-Schokokranz perfekt. Durch die Nüsse im Teig ist er besonders saftig und die leichte Vanillenote harmoniert gut mit der herben Schokolade. So ist der Kuchen auch lange haltbar, falls er nicht gleich aufgegessen wird! 😉

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen, entspannten Sonntag mit ganz viel Kuchen!

Zutaten:

200 ml Milch

1 Pckg. Vanillepuddingpulver

4 Eier

180 g Zucker

Mark von einer Vanilleschote

150 ml Öl

50 ml Wasser

300 g Mehl

1 Pckg. Backpulver

100 g gemahlene Nüsse

50 g Schokodrops

Zubereitung:

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kranzform befetten und bemehlen. Die Eier mit dem Vanillemark und dem Zucker schaumig schlagen. Das Puddingpulver mit der Milch verrühren und gemeinsam mit dem Öl und Wasser zu der Eiermasse geben. Nüsse, Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren. Zum Schluss die Schokodrops unterheben, den Teig in die Form füllen und ca. 45 Minuten backen.

Posted in Allgemein, Cakes, Food | Kommentare deaktiviert für Vanille-Schokokranz | Schneller Sonntagskuchen