Liebe Leser von Cuisine Carolin! Ich bin Sonja von Ginger in the Basement und darf euch den März versüßen. Nachdem Carolin ihre Tage im schönen Salamanca verbringt und die Sonne genießt, bringe ich ein neues Rezept vorbei – für Mohnstrudel.

IMG_4644 ohne rand

Ich wünsche Carolin noch viele aufregende Wochen in Spanien und bin noch bereit: voilà, mein Rezept:

Zutaten:

Teig:

½ Würfel frischer Germ

50 g Butter

1/8 l Milch

50 g Zucker

2 Eidotter

250g Mehl

Vanillezucker

Füllung:

150 ml Milch

200 g Mohn

100 g Staubzucker

50 g dunkle Marmelade (Powidel oder Johannisbeere)

1 TL Zimt

 

Zubereitung:

Aus Germ, 1 EL Zucker und ein wenig lauwarmer Milch ein Dampfl bereiten.

Butter zerlassen, Milch und Zucker einrühren und auf dem Herd lauwarm werden lassen.

Mehl, das Dampfl, Eier und Zuckermilch miteinander verkneten.

An einem warmen Ort mind. 1h zur doppelten Höhe gehen lassen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig ausrollen.

Die Zutaten für die Füllung in einem Topf erwärmen und gut umrühren.

Den Teig damit bestreichen, einrollen und bei 170° eta 40 min backen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *