{Werbung}

Die ersten Weihnachtsmärkte haben eröffnet, es hat geschneit und auf den Straßen duftet es nach gebrannten Mandeln und heißen Maroni – die Vorweihnachtszeit hat für mich nun offiziell begonnen. Darum habe ich auch schon mit der Weihnachtsbäckerei angefangen und überlegt, welches Dessert es heuer zum Weihnachtsmenü gibt. Ich kann euch sagen, dieses cremige Maronieis hat es auf jeden Fall schon einmal in die engere Auswahl geschafft und ist mit den kleinen Maronistückchen drinnen absolut wintertauglich.

Eis geht eben einfach immer! Wer schon immer einmal wissen wollte, wie viel das teuerste Eis der Welt kostet oder was die verrücktesten Eissorten sind, findet hier 12 spannende Fakten über Eiscreme!*

Maronieis

Zutaten:

200 ml Schlagobers (Sahne)

100 g Maronipüree

50 g dunkle Schokolade

1 Handvoll Maroni (vorgekocht)

eventuell Zucker nach Belieben

Zubereitung:

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Schlagobers mit dem Handmixer aufschlagen, das Maronipüree unterrühren und die etwas abgekühlte, geschmolzene Schokolade hinzugeben. Die vorgekochten Maroni zerkrümeln und unterheben. Je nach Belieben eventuell noch etwas süßen. Die Masse entweder in die Eismaschine geben oder in eine Dose füllen und für mindestens 3 Stunden einfrieren.

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit meine-eismaschine.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *