Zurück aus dem sonnigen Spanien, kann das Wetter in Österreich leider nicht wirklich mithalten. Also muss man sich den Sommer heuer wohl selbst in die Küche holen. Durch das leichte Zitronenaroma schmecken die Cupcakes erfrischend und nicht zu süß und können so selbst Nicht-Naschkatzen überzeugen.

DSC_1203_1

Um zu Hause noch etwas Urlaubsfeeling zu genießen, hab ich diese Mojito Cupakes gebacken, die mich in Gedanken sofort wieder zurück an den Strand mit einem Cocktail in der Hand versetzen. Was gibt es schließlich Schöneres als mit einem Cupcake in der Hand dem Regen zuzuhören und vom letzten Urlaub (und sommerlichen Temperaturen in Österreich) zu träumen? 😉

DSC_1192_1

PS: Für die alkoholfreie Variante kann man den Rum natürlich einfach weglassen oder durch Saft/Wasser ersetzen.

DSC_1199_1

DSC_1202_1

Zutaten für 12 Stück

Sponge:

80g Butter

80g brauner Zucker

2 Eier

2 EL weißer Rum

½ Röhrchen Dr. Oetker natürliches Zitronenaroma*

1 Pckg. Dr. Oetker Finesse geriebene Zitronenschale*

250g Mehl

1 Pckg. Dr. Oetker Backpulver*

 

Topping:

300g Frischkäse

4 EL Staubzucker (=Puderzucker)

½ Röhrchen Dr. Oetker natürliches Zitronenaroma*

Minze und Zuckerblumen zum Garnieren

DSC_1189_1

Zubereitung

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen befüllen.

Für den Teig die Butter und den Zucker schaumig rühren. Danach mit den Eiern, dem Rum, dem Zitronenaroma und der Zitronenschale vermischen und mit dem Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. In die Muffinförmchen füllen und ca. 15-20 Minuten backen.

Für das Topping alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren. Wer möchte, kann auch etwas gehackte Minze in die Creme geben und sie anschließend in einem Spritzsack auf die ausgekühlten Muffins dressieren. Nach Wunsch mit Minze und Zuckerblumen garnieren.

*mit freundlicher Unterstützung von Dr. Oetker

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *