Im Sommer hat man ja generell eher Lust auf was Leichtes, nicht zu Deftiges und Frisches! Gerade nach der Schlemmerei im Urlaub kann das Essen daher dann ruhig wieder etwas gesünder ausfallen. Deshalb gibt es bei uns heute zu Mittag „nur“ einen Salat – mit den Linsen als Eiweißlieferant und den im Ofen gerösteten Pilzen und Karotten macht der jedoch gut satt und liefert Energie für den Tag!

Zutaten für 2 Portionen

2 Hände voll Zupfsalat

½ Tasse rote Linsen

4 Karotten

150g Champignons

100g Feta

Essig, Öl, Salz

 

Zubereitung

Die Karotten schälen und in Stifte schneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Das Gemüse auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln, etwas Kräutersalz darüber streuen und im Rohr bei 200 Grad etwa 25 Minuten rösten.

Währenddessen die Linsen waschen und mit der doppelten Menge Wasser 10 Minuten kochen. Nun den Salat waschen und mit Essig und Öl marinieren.

Den Zupfsalat auf zwei Teller geben und die gekochten Linsen auf dem Salatbett verteilen. Das geröstete Ofengemüse darauflegen und den Feta darüber krümeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *