Ich mag am liebsten unkomplizierte, schnelle, und natürlich leckere Kuchen! Wenn ich Lust zum Backen habe, dann soll es nicht zu lange dauern bis das Resultat frisch duftend aus dem Rohr am Tisch steht. Und am besten sollte man natürlich auch noch alles zu Hause haben und nicht nach exotischen Zutaten zuerst im Supermarkt suchen müssen. Darum präsentiere ich euch heute einen einfachen Erdbeer-Rhabarberkuchen, ohne viel Schnickschnack aber dafür sehr hübsch und flaumig. Lasst es euch schmecken!

 

Zutaten

100g Butter

100g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

3 Eier

200g griechisches Joghurt

350g Mehl

1 Pckg. Backpulver

100 ml Milch

300g Rhabarber

300g Erdbeeren

 

 

Zubereitung

Rhabarber und Erdbeeren waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden und einstweilen zur Seite stellen. Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Eier hineingeben, schaumig aufschlagen und danach das Joghurt unterrühren. Zuletzt noch das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch in den Teig einrühren. Die Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingießen. Mit dem Rhabarber- und Erdbeerstückchen belegen (leicht andrücken) und ca. 45 Min backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *