Endlich wieder Erdbeeren!

Erdbeer-Nougat-Tartelette

Das Rezept für diese entzückenden Tartelettes hatte ich schon länger geplant, zum Kaffee am Wochenende. Als jedoch der ganze Wintergarten, in dem die Erdbeeren einstweilen zwischengelagert waren, schon nach kürzester Zeit mit dem wundervollen Duft der süßen Beeren erfüllt war, konnte ich nicht mehr länger warten und musste es sofort ausprobieren. Ergebnis: Knuspriger Mürbteig, gefüllt mit zartem Nougat, gekrönt mit süßen Erdbeeren – unbedingt testen!

Erdbeer-Nougat-Tartelette

Kleiner Tipp: Wenn man den Teig am Vortag macht, teilt sich die Arbeit ganz gut auf und die Tartelettes können schnell verspeist werden. 😉

Erdbeer-Nougat-Tartelettes

Zutaten für ca. 16 Tartelettes

kleine Tarteletteförmchen (meine hatten 10 cm Ø)

Mürbteig:

200 g kalte Butter

100 g Staubzucker

1 Ei

300 g Mehl

3 EL Kakaopulver+

1 Prise Salz

Füllung:

ca. 800 g kleine Erdbeeren

250 g Zartbitterkuvertüre

100 g Haselnuss-Nougat

4 EL Schlagobers (= Sahne)

1 EL Butter

3 EL Haselnüsse (grob gehackt)

Erdbeer-Nougat-Tartelette

Zubereitung:

Kalte Butter in Stücke schneiden, mit Ei und Zucker mit den Knethaken verkneten. Mehl, Salz und 1 EL kaltes Wasser zugeben und mit den Händen fertigkneten. In Frischhaltefolien einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen (auch über Nacht möglich).

Arbeitsfläche bemehlen, ein Stück vom kalten Mürbteig abschneiden und ca. 3 mm dünn ausrollen. Tarteletteförmchen verkehrt darauflegen und mit einem Messer herum schneiden. Teigkreis in das Förmchen legen, leicht andrücken (am besten geht das mit dem kleinen Finger) und mit einer Gabel mehrmals leicht einstechen. (Ich fette die Förmchen immer nur beim ersten Mal backen ein.)

Tarteletteförmchen auf ein Backblech stellen und auf mittlerer Schiene bei 180°C 17-20 Minuten backen.

Kuvertüre grob hacken und mit der Nougatmasse und Butter über Dampf schmelzen. Etwas abkühlen lassen und Schlagobers unterrühren.

Die erkalteten Tartelettes aus den Förmchen geben. 2 TL Nougatmasse hineinfüllen und je 4 kleine Erdbeeren daraufsetzen. Mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *