Yummy, yummy, yummy, I got love in my tummy.

Es herbstelt ja schon gewaltig und damit haben endlich auch wieder alle möglichen Pilzsorten Saison!

Polenta 2_1

Nach einem Wochenende im Badischen bei Schnitzel mit Soß’ und einigen Enterbungsdrohungen aufgrund meines Verzehrs ebendiesen, musste jetzt zu Hause wieder etwas Österreichisches, genauer gesagt, eigentlich Südtirolerisches, auf den Tisch.

Und bei diesem furchtbaren August-Wetter, wo man am liebsten nach dem Pilze Sammeln im Wald in eine Decke eingekuschelt mit einer Tasse Tee vor dem Kamin sitzen und den Regentropfen beim Tanzen zuschauen würde, ist eine wärmende, cremige Polenta mit Herbstgemüse genau das Richtige!

Polenta 1_1

Zutaten für 6 Portionen

1 kleine Zwiebel

500 g Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Eierschwammerl, …)

1 kleiner Zucchini

1 Rispe Cherrytomaten

180 g Polenta (=Maisgrieß)

500 ml Milch

800 ml Wasser

30 g Parmesan

30 g mittelalter Gouda

½ Bund Petersilie

Eine Handvoll frischer Rosmarin und Oregano

100 g Rohschinken (in Scheiben)

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebel würfeln, Pilze putzen und vierteln, Zucchini klein schneiden. Käse reiben und Kräuter hacken. Tomaten einmal einstechen, mit Olivenöl beträufeln und in einer feuerfesten Form im Backrohr bei 200°C garen.

Milch und Wasser aufkochen und Polenta zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und unter Rühren ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme garen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Zucchini zugeben und kurz scharf anbraten, Pilze beifügen. Mischung weiterbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne die Rohschinken-Scheiben kurz scharf anbraten.

Den geriebenen Käse und die gehackten Kräuter in die Polenta einrühren, bis sie schön cremig ist.

Polenta auf ein Brett oder einen Teller gießen, Pilz-Zucchini-Mischung darüber geben und mit den gegrillten Tomaten und dem Rohschinken servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *