Food

Erdbeer-Ricotta-Torte

Erdbeer-Ricotta-Torte

Wenn Vatertag und Geburtstag auf den gleichen Tag fallen, muss der Papa natürlich kräftig gefeiert werden. Also setze ich bei der Torte noch einen Stock drauf und mit dem passenden Wetter, Ricotta und Erdbeeren fühlen wir uns fast wie in Bella Italia!

Habt einen schönen Sonntag,
Carolin

Erdbeer-Ricotta-Torte

(mehr …)

Posted in Cakes, Food | Kommentare deaktiviert für Erdbeer-Ricotta-Torte

Schweinelendchen mit Basilikum-Gnocchi und Frühlingsgemüse

Bevor der allerletzte Spargel weg ist, gibt’s noch schnell daraus Frühlingsgemüse mit Schweinelendchen und Basilikum-Gnocchi. Und der Prosecco kommt nicht nur ins Glas sondern auch in die Sauce! Perfektes Sonntagsessen!

Schweinelendchen mit Basilikum-Gnocchi und Frühlingsgemüse

(mehr …)

Posted in Allgemein, Meat | Kommentare deaktiviert für Schweinelendchen mit Basilikum-Gnocchi und Frühlingsgemüse

Erdbeere krönt Nougat

Endlich wieder Erdbeeren!

Erdbeer-Nougat-Tartelette

Das Rezept für diese entzückenden Tartelettes hatte ich schon länger geplant, zum Kaffee am Wochenende. Als jedoch der ganze Wintergarten, in dem die Erdbeeren einstweilen zwischengelagert waren, schon nach kürzester Zeit mit dem wundervollen Duft der süßen Beeren erfüllt war, konnte ich nicht mehr länger warten und musste es sofort ausprobieren. Ergebnis: Knuspriger Mürbteig, gefüllt mit zartem Nougat, gekrönt mit süßen Erdbeeren – unbedingt testen!

Erdbeer-Nougat-Tartelette

Kleiner Tipp: Wenn man den Teig am Vortag macht, teilt sich die Arbeit ganz gut auf und die Tartelettes können schnell verspeist werden. 😉

(mehr …)

Posted in Cakes, Food | Kommentare deaktiviert für Erdbeere krönt Nougat

Spargel-Wok

Nach gefühlten 100 Mal Spargel mit Sauce Hollandaise diese Saison jetzt mal was ganz anderes: Grüner und weißer Spargel, fruchtig mit Orangensaft und asiatisch angehaucht mit Ingwer und Sojasauce. Für Fleischliebhaber mit Putenstreifen oder vegetarisch mit Champignons, beides mit Eiernudeln ruck zuck fertig. Perfekt wenn’s mal schnell gehen muss.

Spargel-Wok

(mehr …)

Rhabarberbarbara oder Let’s crumble!

Jeder kennt Barbaras Rhabarberkuchen: (https://www.youtube.com/watch?v=gG62zay3kck)

Mit dem Spargel verabschiedet sich nun auch langsam der Rhabarber vom Gemüsemarkt. Zum krönenden Abschluss gibt’s eine eher ungewöhnliche, aber überraschend leckere Kombination: Der intensive Geschmack von Ingwer und Rosmarin, verpackt in süßen Streuseln, harmoniert gut mit dem säuerlichen Rhabarber und verleiht dem Kuchen einen besondere Note.

Rhabarbercrumble

Ich hab übrigens festgestellt, dass der Geschmack der Rosmarinstreusel jeden Tag intensiver wird. Daher empfiehlt es sich für zarte Gaumen, alles schnell aufzuessen! 😉

(mehr …)

Posted in Cakes, Food | Kommentare deaktiviert für Rhabarberbarbara oder Let’s crumble!

Bärlauch-Radieschenblatt-Pesto

Habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt wie Radieschenblätter schmecken? Ich mich auch nicht.

Letzten Samstag jedoch, beim traditionellen Spaziergang durch den Bauernmarkt, hab ich mit einem frischen Bund knackiger Radieschen geliebäugelt. Die saftigen, grünen Blätter schnitt der Gemüsebauer jedoch sofort ab und schon landeten sie mit reichlich anderem Grünzeug in einer Kiste als Kaninchenfutter.

Da kam mir der Gedanke, dass man doch daraus sicher auch etwas Leckeres machen konnte. Und so ging ich also dann vollbepackt mit 2 riesigen Sackerl voll Radieschengrün glücklich und zufrieden nach Hause und hab in der Küche dieses Pesto gemixt.

Bärlauch-Radieschenblatt-Pesto

Radieschenblätter sind sehr intensiv und etwas schärfer, mit Bärlauch und Parmesan ergibt sich somit eine gute Kombination. Geht aber auch ohne Bärlauch 😉

Bärlauch-Radieschenblatt-Pesto

(mehr …)

Posted in Food, Tasty gifts | Kommentare deaktiviert für Bärlauch-Radieschenblatt-Pesto

Grüner Ofenspargel mit Rohschinken und Ziegenkäse

Spargel könnt ich eigentlich so ziemlich jeden Tag essen! Und das in den verschiedensten Variationen; gegrillt, gekocht, als Suppe, Risotto, mit Nudeln oder ganz klassisch mit Sauce Hollandaise.

Die allerbeste Kombination jedoch, ich würde schon fast so weit gehen, es als „Geschmacksexplosion“ zu bezeichnen, habe ich vor kurzem ausprobiert. Lauwarmer Ofenspargel, umwickelt mit würzigem Rohschinken, und gratinierter Ziegenkäse. Als i-Tüpfelchen noch eine Balsamico-Vinaigrette mit gerösteten Pinienkernen und das Glück ist vollkommen. Passt perfekt für einen faulen Fernsehabend auf der Couch. Ich bin dann mal Spargel kaufen!

Ofenspargel

PS: Ich habe beim ersten Mal jede Stange einzeln umwickelt, was aber eine gewaltige Ladung an Schinken war. Wer lieber weniger mag, jeweils 3 Stangen zusammenwickeln.

(mehr …)

Rhabarber küsst Marille – eine fruchtige Affäre

Es waren einmal eine süße, samtige Marille und ein kesser, knackiger Rhabarber. Mit seiner spritzigen Art wickelte er sie um den Finger. Da war es um die Marille geschehen und sie dachte sich: „Ran an den Rhabarber!“ Ein süßes Dream-Team in Pastell!

Rhabarber-Marillen-Kuchen

Nun ja, dann kam eins zum anderen … und das ist die Geschichte, wie Rhabarber und Marille zusammenfanden und dieser Kuchen entstand. Gegensätze ziehen sich an!

Rhabarber-Marillen-Kuchen

(mehr …)

Alles im grünen Bereich – Spargel-Bärlauch-Suppe

Endlich Frühling! Endlich Spargel! Endlich wieder Bärlauch! Und das Beste – eine Kombination aus beidem! Die nussige Note und der leichte Knoblauchgeschmack ergeben zusammen einen einzigartigen Geschmack.

Spargel-Bärlauch-Suppe

Die Idee zu dieser Suppe kam mir eigentlich aus eher praktischen Gründen: Was macht man mit einem Liter Spargelfond und einer Menge Spargelenden? Wegwerfen? Viel zu schade! Am Markt konnte ich dann noch einen Bund frischen, duftenden Bärlauch ergattern. Warum also nicht alles zusammenmixen und eine leckere und sehr grüne Suppe daraus machen.

PS: Ich hab den Spargelfond vom Vortag, als es Solospargel gab, genommen. Wenn keiner da ist, macht das aber auch nichts, Gemüsebrühe geht genauso.

(mehr …)

Posted in Allgemein, Starters | Kommentare deaktiviert für Alles im grünen Bereich – Spargel-Bärlauch-Suppe

Let’s get sour, baby!

Samstagabend: Man wird spontan eingeladen und soll auch etwas Essbares mitbringen. Die Frage ist nur: Was? Nudelsalat? Bringen schon drei andere. Belegte Brötchen? Langweilig. Gugelhupf? Standard! Vielleicht ein paar Cupcakes? Ein kurzer Blick in den Kühlschrank sagt: Schafkäse, Zucchini und Speck vorhanden… Aber warum eigentlich nicht? Süße Cupcakes kann jeder!

saure Mini-Cupcakes

(mehr …)

1 8 9 10